Überspannungsschutz - Thorsten Twelsiek Elektrotechnik Vlotho

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Überspannungsschutz

Technische Info

Um Geräte vor Überspannungen zu schützen, die im Stromnetz auftreten können, werden seit mehreren Jahren Überspannungsableiter angeboten.
Diese Ableiter schalten bei zu hohen Spannungen kurz und der Strom fließt ab um das Gerät zu schützen.
Diese Überspannungsableiter sind nicht mit Blitzableitern zu verwechseln, die einen direkten Einschlag im Gebäude ableiten sollen.
Es gibt beim Überspannungsschutzschutz Grob, Mittel Und Fein-Schutz.
Der Feinschutz sitzt direkt vor dem Gerät, z.B. in derSteckdose integriert.
Der Mittelschutz wird im Sicherungsverteiler montiert.
Der Grobschutz ist nicht immer notwendig, er wird am Hausanschluß montiert.
Desweiteren gibt es Überspannungsableiter für Koaxialleitungen und Telefonleitungen.
Ein Überspannungsableiter ist in der Regel nach einem Vorfall beschädigt, das Element muß wie bei einer Sicherung ausgewechselt werden.
Bei Neuanlagen ist der Mittelschutz Kategorie 2 mittlerweile fast überall vorgeschrieben.

Sprechen Sie uns an.


 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü